< Herbstwandertag
10.11.2020 12:18 Alter: 119 days

Sportwoche in Wagrain

Spät, aber doch!


Am Montagmorgen um 6 Uhr trafen wir uns an der Schule, wo auch schon der Bus gewartet hatte. Danach ging es dann auch schon los. Die Busfahrt nach Wagrain im Bundesland Salzburg fand ich angenehm und sie verging ziemlich schnell. Dort angekommen bezogen wir gleich unsere Zimmer und danach gab es auch schon Mittagessen. Das Essen in der Sportwoche schmeckte sehr lecker. Es gab auch einen Fußballplatz, auf dem wir jede Sekunde, die wir frei hatten, spielten. Am Abend hatten sich die Lehrer immer ein tolles Programm ausgesucht. Sei es am Lagerfeuer zu sitzen, Karaoke zu singen oder Tischtennis zu spielen. Die Aktivitäten, die wir tagsüber gemacht haben hat jede Klasse für sich gemacht. Wir gingen ins Schwimmbad, fuhren E-Bike, bauten ein Floß, nahmen am Kistenhochbau teil und gingen auf eine Soccergolf - Anlage (Minigolf mit Fußball). Die Woche verging wirklich wie im Flug. Am Freitagmorgen haben wir alle zusammen gefrühstückt, dann packten wir unsere Sachen zusammen und die Heimreise ging auch schon los. In Salzburg sind wir bei 20 Grad und strahlendem Himmel losgefahren und in Braz an der Schule bei Schneefall wieder ausgestiegen. Ich möchte mich auf jeden Fall bei allen Lehrern bedanken, dass sie so eine tolle Woche mit uns gemacht haben.    – Marius Klasse 4b

Fotos unter Bilder 2020_21